NACHBESICHTIGUNG & QUALITÄTSKONTROLLE

Bei der Nachbesichtigung & Qualitätskontrolle von durchgeführten Reparaturen oder reparierten Unfallschäden an ihrem Fahrzeug, werden laut vorliegender Rechnung die ausgewiesenen Reparaturarbeiten und Positionen am Fahrzeug überprüft und bewertet. Meist auch unter Zuhilfenahme von Lackschicht-dickenmessung.

 

Lackschichtdickenmessung

Lackschichtdickenmessungen sind wichtig, um versteckte Reparaturen beurteilen zu können!

 

Die Lackschichtdicke gibt z.B. Auskunft darüber,

  • ob die Lackierung eines Fahrzeuges vom Werk ordnungsgemäß ausgeführt   worden ist.
  • ob bei einem Neufahrzeug bereits versteckte Reparaturen z.B. nach Transportschäden erfolgt sind.
  • ob das Fahrzeug tatsächlich vorschaden- oder unfallfrei ist, wie es so oft beim Gebrauchtwagenverkauf angegeben wird.
  • ob eine Reparatur gemäß vorliegendem Schadengutachten durchgeführt worden ist. (z.B. wird der Ersatz eines Karosseriebauteils verrechnet, in Wirklichkeit aber wurde das Bauteil instandgesetzt und lackiert).

 

Eine Lack-Dokumentation mit aussagekräftigen Messprotokollen, inklusive bildlicher Darstellung der Messpunkte am Fahrzeug, kann mittels neuesten Messsystemen erstellt werden.